PDF Drucken E-Mail

Die Bewerbsgruppen

Bewerbsgruppe 2013

Die Bewerbsgruppen Winkl 1 und Winkl 2, Juni 2013 

Die Bewerbsgruppen der Feuerwehr Winkl

Schon 1966 raufte sich eine Mannschaft aus kräftigen Winkl'inger Burschen zusammen, welche sich das Ziel setzten, sich in der Feuerwehr aktiv zu präsentieren und sportliche Erfolge im Rahmen des Bewerbswesens zu erreichen.

Dieses Ziel hat sich seither nicht verändert und so erlernten mittlerweile Generationen von aktiven Feuerwehrmitgliedern die Fertigkeiten des Löschangriffes.

Zur aktuellen Besetzung:

Bedingt durch die hervorragende Jugendarbeit der vergangenen Jahre, ist es möglich, dass die Feuerwehr Winkl zwei vollständige Bewerbsgruppen zu den Bewerben entsenden kann. Die Besetzung der Gruppe Winkl 1 setzt sich zum Großteil aus Mitgliedern zusammen, welche sich 2003 formierte und seither durchgehend aktiv ist. Die Gruppe 2 bestreitet seit 2010 die Wettkämpfe ebenso mit Euphorie wie Erfolg.

Dass die Bewerbsgruppen durchaus zu positiven Leistungen fähig ist, wollen wir nicht vorenthalten:

Leistungen:

  • Mehrfache Teilnahme an der Championsleague des Kuppelcups in Tragwein, einmal als einzige Feuerwehr des Bezirkes Ried
  • 2. Rang Kuppelcup Hackenbuch
  • 4. (Bronze) und 2. (Silber) Rang beim Abschnittsbewerb in Winkl 2006
  • 3. Rang Kuppelcup Ried i.I. 2009
  • 5. Rang Bezirksgesamtwertung in Silber 2006 und 2009
  • 5. Rang und Bezirkssieger beim Rieder Kuppelcup 2011 in Bronze
  • 5. Rang Bronze beim Bezirksbewerb Lambrechten 2011
  • Abschnittsgesamtsieg Bronze und 2. Rang in Silber Abschnitt Obernberg 2011
  • 4. Rang (von 55) Bronze Bezirksbewerb in Ried 2012
  • Abschnittssieg in Silber beim Abschnittsbewerb in Traxlham 2012
  • Abschnittssieg in Bronze beim Abschnittsbewerb in St. Martin 2013
  • 4. Rang (von 61) Bezirksgesamtwertung 2013 Bronze

abschnittssieg2

Die Bewerbsgruppen 1 und 2, mitsammen der Jugendgruppen, Jugendbetreuern und Bewertern aus Winkl, St. Martin im Juni 2013

 


© 2018 Freiwillige Feuerwehr Winkl
Joomla! is Free Software released under the GNU General Public License.